Leserinnen

Sonntag, 21. März 2021

FNSI Großer Jubel

Hallo ihr Lieben,

FNSI bei Wendy war dieses Wochenende.
Ich hatte ein ausgesprochenes produktives und glückliches FNSI Treffen. Lieben Dank an Wendy für die Möglichkeit des Austauschs. 

Ja, ich will nicht lange darum herum reden. Mein Grandmother's Flowergarden ist fertig. Nach fast 15 Jahren sticheln.

Am Donnerstag diese Woche war ich fertig mit Quilten.

Freitag Morgen habe ich noch den Quilt zugeschnitten, die Tunnel genäht und angebracht. Das Binding angenäht und angefangen zu sticheln. So die Hälfte wurde noch fertig. 

Freitag Abend wurde der Rest des Bindings und die Tunnel fertig gestellt.

Mein Sigi noch eingestichelt. Das mache ich auf jedem Quilt, mit Nummerierung. Mein 15. Quilt war das. Nicht gerade viel. Ich bin halt langsam.
Frühling mit Pusteblumen gequiltet.
Der Winter mit Sternchen.
Sommer bekam gequiltete Blumen.
Der Herbst mit ganz vielen Blättern.

Jetzt laufe ich im Haus herum, als ob ich mein Spielzeug verloren hätte. Zeit um den Frühjahrsputz zu organisieren und dann bin ich auf jeden Fall sehr gespannt an welchem UFO ich nächsten Monat sticheln darf.

Liebe Grüßle,

Eure Flickenstichlerin



Montag, 8. März 2021

Wochenende

Hallo ihr Lieben,

es war Einiges los dieses Wochenende. Am Freitag Abend, bzw. Nacht gab es FNWF bei Cheryll und es gab auch noch ein Zoom Meeting mit Chooky und eine nette Gruppe Frauen, die ich nun schon aus ein paar Zoom Meetings kenne. Freut mich immer wieder alle zu sehen und ein bisschen miteinander zu quatschen und zu sticheln.

Natürlich geht es dann auch mit meinen Projekten weiter. Dieser Monat ist mein Grandmother's Flowergarden dran. Da dieser Quilt auch mein Zoom Projekt ist, konnte ich in letzter Zeit den Sommer fertig quilten und letzte Woche und dieses Wochenende kam ich ein gutes Stück mit dem Herbst voran.

Hier das erste Bild ist ein Ausschnitt aus dem Rand.

Meine Herbstblümchen. Jedes Herbst Hexagon bekam ein Blatt.

Hat total viel Spaß gemacht. Beide Näh Events waren wieder so schön. Vielen Dank an Cheryll und Chooky für all ihre Mühe und das sie uns immer wieder zusammen bringen.

Liebe Grüßle,

               Eure Flickenstichlerin


Sonntag, 28. Februar 2021

Februar UFO Challenge 2021

Hallo ihr Lieben,

letztendlich bin ich diesen Monat mit meinen Blümchen und Schäfchen doch ein ganzes Stück weiter gekommen. Das Top ist fast fertig. Alles von Hand appliziert. Ich werde zwischendurch an diesem Projekt weiter machen, wird ein kleiner Quilt für meine Enkelin. Jetzt verlinke ich mal noch bei Valomea.

Liebe Grüßle,

Eure Flickenstichlerin

Samstag, 20. Februar 2021

FNSI Schäfchen

Gestern Abend, oder auch Nacht war wieder FNSI bei Wendy von Sugerlane Designs.

Lieben Dank Wendy für den tollen Event und vor allem nochmals herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Sponsor.

Ich arbeite immer noch am Top des Little Lamb Quilt von Esther Aliu. Die Blümchen sind inzwischen fertig und ich arbeite an den Schäfchen. Bei mir ging es schon Freitag Vormittag los mit Vorbereitungen für den Abend. Die Teilchen für 2 Schäfchen habe ich vorgeheftet.

Dann die Hufe an die Beinchen appliziert, die Augen auf den Kopf und den Puschel an den Körper.
Weiter ging es mit der Nase und den Beinchen.
Dann bekamen die Schäfchen noch Ohren, und ich gönnte mir eine Pause.
Freitag Nacht wurden die Köper fertiggestellt...
..und der erste Block geheftet. Die Dresden Fans hatte ich schon mit den Blumen Blöckchen vorbereitet.
Wenigstens ein Blöckchen wurde fertig appliziert und konnte an die Design Wand zu den anderen Blöckchen, die schon fertig waren.
So weit bin ich inzwischen. Es sind langsame Fortschritte zu verzeichnen. Muss aber dabei sagen, dass die Blumenblöckchen aus 39 Teilen und die Schäfchenblöcke aus 30 Teilen bestehen. Das muss frau erst mal zusammenwerkeln. Muss sagen zum Glück hab ich an diesem Spielzeug ein bisschen länger. Es macht sehr viel Spaß die Blöckchen zu nähen.

Schaut doch mal bei Wendy vorbei. Hier ist der Button.
 
Liebe Grüßle,

Eure Flickenstichlerin

Samstag, 6. Februar 2021

FNWF Blümchen wachsen lassen

Hallo ihr Lieben,

den ersten Freitag im Monat treffen wir uns zum FNWF nähen bei Cherryl.

So auch diesen Monat.

Ich hab von Hand appliziert und Blümchen wachsen lassen.
Mittelteil der Blume ist mit diesem Schritt schon fertig.
Dann kamen noch Stiele dran.

Es sollen jeweils zwei Blätter an einen Stiel kommen. Das wären bei vier Blöckchen schlappe 32 Blätter. So lange war die Nacht dann doch nicht.
Am Ender der Stiele soll noch eine Knospe appliziert werden. Noch ein bisschen Arbeit.
Die fertige Blume kommt auf diese Blöckchen, welche ich die Woche über vorbereitet hatte. 
Die Vorlage ist Little Lamb von Esther Aliu und appliziert habe ich in der Technik, die ich von Ted Storm gelernt habe.

Liebe Grüßle,

Eure Flickenstichlerin

Donnerstag, 28. Januar 2021

Jubel

Hallo ihr Lieben,

großer Jubel, mein New York Beauty Top ist fertig. Im Ganzen waren es 180 Blöckchen und 2 Mittelstreifen. Das Top ist 1,85 Meter im Quadrat.

Normalerweise hätte ich ja nach 24 Blöckchen fertig sein können, aber ich hatte noch so viele Kopien aus meinem New York Beauty Kurs bei Heide Ulbrecht und auch noch Vorlagen von Ula Lenz. Die habe ich in einem Randstreifen verwendet.
Hier der Mittelteil im Randstreifen, darum hatte ich noch einen Mittelstreifen aus Reststoffen genäht.
Dann hatte ich noch fast 20 Kopien für 4 1/2 Inch Blöckchen, die ich nicht verkommen lassen wollte. Um daraus einen weiteren Rand zu nähen, benötigte ich 128 Blöckchen. Die restlichen Vorlagen habe ich selbst entworfen, oder aus 8 Inch Blöckchen von Ula Lenz umgewandelt.
Weitere Frage war, ob ich nun noch einen Rand als Abschluss machen könnte. Dieses Vorhaben ist aber an Mangel von Stöffchen gescheitert. Ich habe viel von meinen Batiks verwertet und ich denke das Quilt Top ist nun auch groß genug.
Liebe Grüßle,
                 Eure Flickenstichlerin
 

Samstag, 16. Januar 2021

FNSI

Hallo ihr Lieben,

Gestern Abend, oder besser noch vergangene Nacht, war wieder FNSI Treffen bei Wendy von Sugarlane Quilts.

Das war meine gesamte Ausbeute.
Getränke gab es auch, Sekt und Kaffee.
Immer wieder hatte ich Berge vom Kettennähen angehäuft.
Hell wurde es auch schon.
Fleißig Stück für Stück genäht.
Mein Vorbereitungsarbeiten beliefen sich auf 20 Blöckchen, nach eigener Skizze.
Ein Mittelstreifen musste sein, da ich inzwischen so viele Reststückchen hatte, die ich nicht wegwerfen wollte.
Schon am Vormittag hatte ich diese Teile der Blöckchen vorbereitet. Die Ausbeute von 3 fertigen Blöckchen sieht nach sehr wenig aus, ist aber dennoch einiges, da ja 17 weitere Blöckchen nur noch eine Naht brauchen.

Liebe Grüßle,

          Eure Flickenstichlerin


 

Samstag, 9. Januar 2021

FNWF

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich längere Zeit nicht so viel auf den Blogs war, hat es mich positiv überrascht, dass es Friday night with Friends noch gibt. Also, was hab ich gemacht, mich für diese Woche angemeldet.

Im Moment, das heißt diesen Monat, nähe ich an meinem New York Beauty UFO, und dachte, dies wäre das letzte Blöckchen für einen der Ränder. So hab ich es genäht und dachte, jetzt nur noch die Umrandungen für die Blöckchen und die Randstreifen wären fertig.
So sah das Ganze vor den Umrandungen aus.
Als ich dann alle Umrandungen und Blöckchen zusammengenäht hatte, musste ich leider feststellen, es fehlen noch 4 Blöckchen. OK, das war ja nicht der letzte Freitag Abend mit Freunden. Ich war müde und muss die falsche Kalkulation erst mal verdauen.

Liebe Grüßle,

               Eure Flickenstichlerin

P.S. laut J.P. Singer: " The creative process is a series of crises."