Leserinnen

Samstag, 16. Januar 2021

FNSI

Hallo ihr Lieben,

Gestern Abend, oder besser noch vergangene Nacht, war wieder FNSI Treffen bei Wendy von Sugarlane Quilts.

Das war meine gesamte Ausbeute.
Getränke gab es auch, Sekt und Kaffee.
Immer wieder hatte ich Berge vom Kettennähen angehäuft.
Hell wurde es auch schon.
Fleißig Stück für Stück genäht.
Mein Vorbereitungsarbeiten beliefen sich auf 20 Blöckchen, nach eigener Skizze.
Ein Mittelstreifen musste sein, da ich inzwischen so viele Reststückchen hatte, die ich nicht wegwerfen wollte.
Schon am Vormittag hatte ich diese Teile der Blöckchen vorbereitet. Die Ausbeute von 3 fertigen Blöckchen sieht nach sehr wenig aus, ist aber dennoch einiges, da ja 17 weitere Blöckchen nur noch eine Naht brauchen.

Liebe Grüßle,

          Eure Flickenstichlerin


 

Samstag, 9. Januar 2021

FNWF

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich längere Zeit nicht so viel auf den Blogs war, hat es mich positiv überrascht, dass es Friday night with Friends noch gibt. Also, was hab ich gemacht, mich für diese Woche angemeldet.

Im Moment, das heißt diesen Monat, nähe ich an meinem New York Beauty UFO, und dachte, dies wäre das letzte Blöckchen für einen der Ränder. So hab ich es genäht und dachte, jetzt nur noch die Umrandungen für die Blöckchen und die Randstreifen wären fertig.
So sah das Ganze vor den Umrandungen aus.
Als ich dann alle Umrandungen und Blöckchen zusammengenäht hatte, musste ich leider feststellen, es fehlen noch 4 Blöckchen. OK, das war ja nicht der letzte Freitag Abend mit Freunden. Ich war müde und muss die falsche Kalkulation erst mal verdauen.

Liebe Grüßle,

               Eure Flickenstichlerin

P.S. laut J.P. Singer: " The creative process is a series of crises." 

Donnerstag, 31. Dezember 2020

It's UFO-Time 2021


Guten Morgen meine Lieben,

Valomea hatte für mich Heute den richtigen Post, um endlich mal meine  UFOs auszukramen.

Hier kommt meine Liste:

 1. 30‘s Valentine:

gestickte Blöckchen die einen Rand bekommen und dann zu einem Top zusammengefügt werden sollen.


2. Ted Storm Applique II:

Kursprojekt aus dem Applique II Kurs bei Ted Storm. Die Techniken wurden unterrichtet, jetzt müssen die Teilchen entsprechend gearbeitet und zusammengefügt werden.

3. Dear Jane:

Das sind 2 Tops die beide einschließlich 7. Reihe gearbeitet wurden. Ein paar Blöckchen mehr könnten nicht schaden.

 4. Gardens of a King:

Es fehlen noch 6 gepatchte Blöckchen und die Randapplikationen um die Applikationsblöckchen. Dann könnte das Top zusammengenäht und von Hand gequiltet werden.

5. Grandmother‘s Flowergarden:

Top ist fertig und der Frühling gequiltet. Der Sommer ist auch schon zu 1/3 gequiltet. Es fehlt noch der Herbst und Winter, und das Binding.

 6. Hundertwasser:

Angefangen beim Hundertwasser Kurs von Margit Müller an einem netten Wochenende bei mir mit einer ganzen Gruppe von Frauen. Das Top hat es verdient endlich mal fertig gemacht zu werden und dann wollte ich es mit der Maschine quilten.

7. Little Lamb:

Von Ester Aliu, eigentlich gedacht als warm applizieren für den LE und eben auch für meine Enkeltochter. Sie ist inzwischen 5 Jahre alt. Es wird Zeit. Bisher sind nur ein paar Teilchen vorbereitet.

8. New York Beauty:

Eigentlich hatte ich vor daraus Autositzbezüge zu machen. Leider ist mein Auto nun schon fast 9 Jahre alt und dann lohnt es sich nicht mehr. Ein paar Blöckchen Fortschritt wären schön.

9. Resteverwertung:

Schnippselchen haben wir ja alle genug. Daraus sollen nun die Autositzbezüge werden.

10. Schmetterlinge...im Bauch:

Daraus will ich eine Tischdecke für den Garten machen.

11. Sentimental Journey:

Das Top ist fertig und müsste nur noch mit der Maschine gequiltet werden. Dann Binding und ich hätte einen fertigen Quilt...ha,ha.

12. Stonefields:

Last but not least mein Stonefields an dem noch der 2. Randstreifen mit Hexagonblümchen fehlt. Ein paar davon habe ich schon genäht. Im Ganzen benötige ich 176, die dann auf den Rand appliziert werden.

Bei den Quiltsternen wird für die UFO Challenge 2021 jeden Monat eine Nummer gezogen, nach der ich dann an meinen Projekten arbeiten werde. Bei Valomea verlinke ich dann immer am letzte Donnerstag im Monat. Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen was aus meinen Projekten wird. Bis bald und liebe Grüßle,

                  Eure Flickenstichlerin




Mittwoch, 30. Dezember 2020

Feiertags-Sticheleien

Hallo ihr Lieben,

noch in diesem Jahr ist die Catch all Caddy Bag für eine Nachbarin fertig geworden. Ihr hatte meine Catch all Caddy sehr gut gefallen und da meine Nachbarin ganz viele Kränze bindet und dafür auch Werkzeug zu verstauen hat, dachte ich mir, Sie könnte so eine Catch all Caddy ganz gut gebrauchen. Nun hoffe ich die Tasche gefällt ihr.

So sieht das gute Stück von Innen aus. Ich liebe meine Catch all Caddy, da passt so viel rein und es ist einfach in der Tasche alles zu finden.
Die Seitenansicht möchte ich Euch nicht vorenthalten.
Weihnachten ist nicht Weihnachten ohne einen Adventskalendertausch. Dieses Jahr habe ich bei gleich zwei Tauschaktionen mitgemacht. Wir haben genähte Kleinigkeiten.....

....Häuser und Stöffchen getauscht. Immer wieder eine tolle Aktion. Ich liebe es jeden Tag ein Geschenkle aus dem Adventskalender zu fischen.
Unser Weihnachtsbäumchen dieses Jahr, mit all den geschenkten Anhängern aus vergangenen Jahren, meinen genähten Engelchen und Äpfeln und so viele Holzdekorationen, die ich gesammelt habe. Ich glaube unser Baum sieht fast jedes Jahr gleich aus. Ich kann mir einfach keinen anderen Baumschmuck vorstellen.

Wünsch Euch allen einen guten Start ins nächste Jahr.

Liebe Grüßle,

             Eure Flickenstichlerin

Donnerstag, 24. Dezember 2020

Frohe Weihnachten

Hallo ihr Lieben,

wünsch Euch allen gesegnete Weihnachten und besinnliche Feiertage.

Die Äpfelchen für den Weihnachtsbaum, ich habe keine Weihnachtskugeln, sind noch als letzte Stichelei vor Weihnachten fertig geworden.

Den Sternenblock, Friendships Star, habe ich noch für eine liebe Freundin, als Troststern, genäht, da ihr Mann einen Schlaganfall hatte. 
Das, ich nenne es mal, Set in Gelb, für meine beste Freundin aus der Grundschule, ist auch fertig geworden, wurde bereits übergeben und verursachte große Freude. Auf beiden Seiten, wenn es so lieb angenommen und geschätzt wird. Ich hatte ja schon meine Freude bereits beim Nähen.
Die Herzen habe ich genäht, vor dem Stern. Ich dachte wir nähen als Trost Herzen. Beim Hobeln fallen Späne. Jetzt habe ich mal wieder einen Block übrig, so was.

Flickarbeiten standen auch an.
Gleich zwei Hosen hatten ein Loch in der Tasche.
Direkt an der Naht, die eine Hose konnte ich nur per Hand flicken.
Bei der anderen war die Naht weicher und es ging dann doch mit der Maschine.


Wünsch Euch alles Liebe,

             Eure Flickenstichlerin
 

Sonntag, 20. Dezember 2020

FNSI

Hallo ihr Lieben,

es ist eine Ewigkeit her, dass ich bei FNSI mitgemacht habe. Aber diese Woche hat es doch geklappt.

Für einen Überzug einer Nackenrolle habe ich die zweite Seite vorbereitet. Den Überzug hat sich meine beste Freundin aus der Grundschule gewünscht. Sie liebt gelb. 
Die erste Seite eingenäht.
So sieht der Überzug von vorne aus.

Weil ich mal wieder viel zu viele Blöckchen genäht habe, dachte ich mir ich könnte noch einen Shopper und ein Täschchen nähen.
Der Shopper wurde sogar noch fertig. Für das Täschchen hatte ich keine Lust mehr. War müde.
Liebe Grüßle,
                     Eure Flickenstichlerin


Samstag, 19. Dezember 2020

Geschenkle

Hallo ihr Lieben,

die Weihnachts-
produktion könnte nun abgeschlossen sein. Das sind die letzten Geschenkle, die ich unbedingt nähen wollte. Töchterchen hatte sich vor einem halben Jahr die Tasche gewünscht und Sohn bekommt nur zwei einfache Kissen, da er ein Sofa zu Weihnachten bekommen wird.
So weit zu könnte. In dem Moment als ich mit den Sachen fertig war, fiel mir ein, was ich noch alles nähen könnte. Mehr dazu im nächsten Post.
Liebe Grüßle,
                         Eure Flickenstichlerin

Sonntag, 13. Dezember 2020

Advent Nativity 2020

Hallo ihr Lieben,

wünsch Euch allen einen schönen 3. Advent. 

Dieser nette Wandbehang ist gerade fertig geworden. Wenigstens dieses Jahr vor Weihnachten. Die Anleitung ist von Paper Panache und heißt Advent Natitvity. Ich habe sie 2007 gekauft, es war eine kleine PP Vorlage für 2007 dabei. Aus 2007 kann frau ganz einfach 2020 abzeichnen, und so war dieses Jahr das richtige Jahr den Wandbehang zu nähen.

Den Rand habe ich mir selbst entworfen.
Eigentlich wäre ich ja mit dem Top und einem einfachen Binding fertig gewesen. Dann wäre mir der Wandbehang aber für das Wohnzimmer über dem Sofa zu klein gewesen.
Zwischenzeitlich sah mein Arbeitsplatz im Nähzimmer ziemlich unübersichtlich aus
Ich hatte die Teile nach und nach an meine Designwand gesteckt. War schön zu sehen, wie die Grippe gewachsen ist und eine schöne Beschäftigung im Advent.
Jetzt ist mein ganzes Nähzimmer voll mit Schnippelchen, die übrig sind und ich überlege mir mal was ich damit mache. Wegwerfen kann ich ja kein Stoffstückchen.

Liebe Grüßle,

                 Eure Flickenstichlerin