Leserinnen

Montag, 8. Februar 2016

Gardens of a King Zeigetag

Wir sticheln beim Gardens of a King Quilt diesen Monat die Ränder.
Vorbereitet habe ich alle Streifen für den 2. und 3. Rand. Der erste Rand ist schon fertig und war am Mittelteil.
Bin so froh, dass der Stoff gereicht hat. Hab da immer Bammel.
Eine Seite vom 2. Rand ist auch schon komplett fertig, hier ganz unten.
Heute ist Rosenmontag, bescheidenes Wetter, so schlecht war es schon lange nicht mehr. Aber egal, wir gehen auf den Umzug, waren Gestern auch schon. Schöne Gelegenheit um ein bisschen Zeit an der frischen Luft zu verbringen. Da bleibt nicht mehr viel Zeit zum Sticheln.
Es kommt noch der Link für alle weiteren Teilnehmerinnen.
Liebe Grüßle,
           Eure Flickenstichlerin



Samstag, 6. Februar 2016

Nähwoche in Leutesdorf

Vergangene Woche trafen sich die Quiltsterne zur Nähwoche in Leutesdorf am Rhein.
Für uns wurde ein Traum war, wollten wir doch schon seit Jahren unsere Nähwochenenden auf eine Woche ausdehnen.
Hier mal der größte von 3 Seminarräumen. Am 1. Tag sah das natürlich noch viel aufgeräumter aus.
Es gab einige Workshops, hier hat uns Susanne gezeigt, wie frau Vorlagen vom Laserdrucker auf Stoff übertragen kann.
War eh die ganze Woche über ein reger Informationsaustausch. Notizblock hatte ich dabei, das war auch gut so.







Eine kleine Ecke für Flohmarktverkäufe gab es auch.

Meine Arbeitsfläche habe ich jeden Abend aufgeräumt, aber nach kurzer Zeit sah es wieder so aus. Himmel, was für ein Chaos.
Regina hat uns mit viel Geduld in die Welt der Bionic Gear Bag geführt. Jede von uns an die Hand genommen und Schritt für Schritt ist das Werk dann auch gewachsen.
 Ich würde jetzt mal nicht sagen, eins, zwei, drei....fertig. Das war schon ein bisschen mehr. Toller Workshop, toll vorbereitet, toll unterrichtet. Vielen Dank Regina.
Die Bilder hab ich um 3:00 Uhr in der Früh gemacht. War ganz aufgeregt, als meine Tasche fertig war.
Gleich mit ein paar Garnrollen gefüllt, was war ich glücklich.
Inga hat vor ihrer BGB noch NYB Blöckchen genäht. Da konnte ich nicht, ohne ein paar Bilder zu machen, dran vorbei gehen. Auch hierzu wieder reger Informationsaustausch, Erfahrungswerte eingesammelt und mit viel Bewunderung abgelichtet.
Ein Gruppenfoto anderer Art. Alle Taschen sind wunderschön geworden.
 Nochmal Gruppenfoto in verschlossenem Zustand.
Besagter Flohmarkt hat mir Repro Stöffchen von Anne in rauen Mengen zugespült.
Dabei noch eine kleine Zugabe von Anne. Schnippelchen kann ich immer gebrauchen.
Lieben Dank Anne, war mir ein Vergnügen und die Sache mit der Ginger Schere treibt mir immer noch ein genüssliches Lächeln über die Wangen.
Meine erste Secret Sister Maike kam zu Besuch und brachte ihre Batikschätze mit. Ich durfte mir von den Stöffchen ein bisschen abschneiden.
Dazu noch ein tolles Magazin aus Australien. Vielen lieben Dank Maike. Bin noch mit Streicheln beschäftigt.
Susanne, unsere Listmon hatte tolle Stöffchen mitgebracht. Diese kleine Auswahl kam mit mir nach Hause.
Noch mehr Geschenkle bekam ich von Ulla und Regina.
Herma hat für uns von Prym Geschenke organisiert. Jede bekam einen Taschenbügel.
An der Stelle muss ich wirklich mal erwähnen, dass Prym bisher immer sehr großzügig war. Ich habe Prym in der Vergangenheit auch schon einmal für ein Sternetreffen angeschrieben und war so überrascht, was sie alles geschickt hatten. War eine tolle Idee von Herma uns so zu überraschen.
Herma hat außerdem noch 2 Workshops durchgeführt, da war ich leider nicht dabei und hab echt was verpasst.
Für die Bionic Gear Bag braucht frau Reißverschlüsse, somit ein kleiner Einkauf bei Susanne.

So viel genäht habe ich gar nicht. Ein bisschen am Grandmother's Flowergarden gequiltet. Eigentlich nur um endgültig zu entscheiden was für ein Garn ich nehmen will.
Appliziert hab ich auch ein wenig, soll der 2. Rand für dem Gardens of a King werden.
Es kam noch das Thema applizieren von Kreisen auf. Nach den Stonefields Blöckchen hatte ich genug Übung um ein paar Tipps zu geben.
Gleich zeig ich noch, wie viel in so eine BGB geht. Will aber an dieser Stelle mich bei allen Teilnehmerinnen und Organisatorinnen bedanken.
Ich bin beeindruckt was für tolle Frauen bei unserem Treffen waren. Außerdem bin ich so dankbar für die schönen Erinnerungen an unsere gemeinsame Woche. Das kann uns Niemand mehr nehmen, und auch nicht die vielen guten Tipps und Informationen, die wir ausgetauscht haben.
Nächstes Jahr gibt es wieder ein Treffen in Leutesdorf am Rhein, weil die Jugendherberge so klasse war. Das Essen, die Zimmer, die Seminarräume einfach nur super. Das Jugendherberge Team spitzenmäßig, besser geht es nicht.
Die Information hierzu gibt es auf der Quiltsterne Liste.
Falls ein "noch nicht Sternchen" neugierig geworden ist, und der Gruppe beitreten möchte, hab ich den Link zum Forum der Quiltsterne beigefügt.
Sodele, bin gleich fertig, war ein langer Post. Danke, dass Ihr durchgehalten habt.
Da ist nochmal mein Täschle, so viel passt rein, und der Reisverschluss geht immer noch problemlos zu. Ein Raumwunder.
Liebe Grüßle,
             Eure Flickenstichlerin
P.S. Ich hab auf Bilder der einzelnen Teilnehmerinnen hier auf dem Blog verzichtet, auch schweren Herzens vom Geburtstagskind. Bilder gibt es im geschlossenen Forum der Quiltsterne zu sehen.

Montag, 1. Februar 2016

Bin dann mal weg

Zu finden bin ich diese Woche beim Nähtreffen in Leutesdorf.
Also diese Woche werden Ihr nichts von mir sehen, lesen, oder hören.
Vorbereitet habe ich mich natürlich auch.
Der Grandmother's Flowergarden ist geheftet.
Stoff für eine BGB habe ich auch fabriziert.
Dann sind noch dabei das DJ Buch, der Stonefields, Applies für den Gardens of a King, natürlich die Nähma, Lampe, Mehrfachstecker, und ein paar Quilts für das Show and Tell. Mein Auto ist voll.
Ich wünsch Euch allen eine wunderschöne Woche und für alle Teilnehmerinnen in Leutesdorf eine gute Anreise.
           Liebe Grüßle,
                   Eure Flickenstichlerin

Samstag, 30. Januar 2016

Hasenbach Challenge

Ein Blöckchen ist auch diesen Monat wieder fertig geworden. Der kleine Zitronenfalter.
Von Office Humor gibt es dazu einen schönen Spruch: "Wer glaubt, dass Abteilungsleiter Abteilungen leiten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten."
Liebe Grüßle,
           Eure Flickenstichlerin

Donnerstag, 28. Januar 2016

Patchwork with Stitchery

Bei Martina gibt es den SAL Patchwork with Stitchery und ich mache dieses Jahr auch wieder mit.
Diese 12 Blöckchen habe ich schon vor einiger Zeit gestichelt und will nun einen Quilt daraus machen.
Mal was für den Frühling, hab da noch gar keine selbstgenähte Deko.
Hab lange nach Ideen gesucht. Irgendwie hat alles nicht so richtig gepasst und so hab ich mir, teilweise von anderen Blogs inspiriert, diese Lösung zusammengebastelt. Die Umrandung ist komplett von mir.
Das ist noch nicht das gesamte Blöckchen, da kommt noch was dazu, geht aber dann auch schon in den nächsten Block über. Bin mal gespannt, wie es dann fertig aussieht.
Ich velinke mich mal bei Martina und schau nach, was die Anderen so alles gestichelt haben.
            Liebe Grüßle,
               Eure Flickenstichlerin

Mittwoch, 27. Januar 2016

DJ Zeigetag

Ein Blöckchen geht immer, dieses mal war es bei mir der G 11. Mit der Maschine genäht und dann die Rauten von Hand appliziert.
Hier aus meinen eigenen Stöffchen. Ich hab Rosa genommen, weil da im Quilt eigentlich ein rosa Block hin müsste.
Und aus den BOM Stöffchen. Die entsprechen dem Orginal Quilt mehr.
Beide Blöckchen zusammen.
Auf der rechten Seite vom Blog alle weiteren Teilnehmerinnen.
Liebe Grüßle,
             Eure Flickenstichlerin

Dienstag, 26. Januar 2016

New York Beauty

Bei Marle treffen wir uns zum Nähkränzchen und nähen New York Beauty Blöckchen zusammen.
Einmal im Monat, ab dem 20. ist Zeigetag, bei mir halt ein bisschen später, aber das ist nicht so schlimm.
Das Blöckchen hab ich diesen Monat genäht.
Das Blöckchen hatte ich schon im New York Beauty Kurs gestichelt.
Sowie auch dieses.
Vollständigkeitshalber noch alle drei Blöckchen zusammen. Warum ich da unten nicht mehr schreiben darf, weiß ich auch nicht.
Ich verlinke mich jetzt mal mit Marle, da sind alle weiteren Teilnehmerinnen.
Liebe Grüßle,
                     Eure Flickenstichlerin

Montag, 25. Januar 2016

Gardens of a King Zeigetag

Nein, das ist nicht der Garten des Königs, sondern meine zwei Prinzessinnen. Mein Töchterchen und das Enkele. Gestern hatten wir Besuchstag bei Oma und ein paar schöne Stunden miteinander verbracht.
Die wichtigen Dinge zuerst und somit ein herzliches Willkommen an meine neue Leserin. Freut mich, dass Du den Weg auf meinen Blog gefunden hast. Wünsch Dir viel Spaß beim Lesen.
Für den Zeigetag habe ich dieses Mal den Mittelblock des Quilts gemacht. Der Block an sich gar nicht so schwer, aber die Stoffwahl.
Ich schwankte zwischen dem roten und dem blauen Stoff hin und her. Hab zwei Nächte darüber geschlafen und mich dann doch für den roten Stoff entschieden, obwohl er mir ein bisschen zu hell ist. Dafür war aber der blaue Stoff doch viel zu dunkel, weil ich ja schon so viele dunklen Stöffchen in den Blöcken habe. Ich wollte schon, dass die Mitte ein bisschen hervorsticht.
Zumindest das ist mir gelungen. Mal sehen, wie es mit allen Blöckchen aussieht, vielleicht wird es ja doch noch der Blaue. King George war ja ein Kerl.
Dann hatte ich noch eine Nachfrage wegen der Aufhängung des Flags of the American Revolution und hab da mal ein besseres Bild davon gemacht. Ich hab Schlaufen genäht, diese verstürzt und dann mit JoJos und einem Knopf angebracht. Die Schlaufen in den beiden Varianten und die JoJos in lauter verschiedenen blauen Stöffchen.
Füge noch den Link für alle Mitnäherinnen des Gardens of a King bei und wünsch Euch einen schönen Abend.
Liebe Grüßle,
               Eure Flickenstichlerin



Samstag, 23. Januar 2016

FNSI

Gestern Abend haben wir bei Wendy unter dem Motto Friday Night Sew in,zusammen genäht.
Danke für den schönen Abend Wendy.
Angefangen hat es bei mir mit diesem schon am Donnerstag vorbereiteten Applique.
Unterlegt mit einem helleren Stöffchen, in die Vorlage....
 ...und dann noch auf den Blöckchenstoff appliziert. Das wird das Mittelteil zum Gardens of a King. Es fehlen noch ein paar Teilchen und der Rand.
Da sind wir im Moment in einem SAL von Missie Carpenter auf Facebook. Zeigetag ist auch nächsten Montag, wie bei unserem bereits gestarteten SAL. Missie gibt jeweils vor was genäht wird. Da werde ich mich wohl auch daran halten. Aber für den Abend war es mal genug mit Applizieren.
Bei Marle hab ich mich zum Nähkränzchen angemeldet. Es werden New York Beauty Blöckchen genäht, die wollte ich schon so lange machen. Hatte bei Heide Ulbrecht dafür einen Kurs gemacht.
Zuerst musste ich erst mal die Unterlagen und meine Stöffchen finden.
Die hier hab ich mir für mein Blöckchen ausgesucht. Vorlagen nehme ich sowohl von Heide Ulbrecht als auch von Ula Lenz.
So weit kam ich noch. Weiter geht es Heute noch ein bisschen bei beiden Projekten.
Schaut bei Wendy und Marle vorbei.
Liebe Grüßle,
               Eure Flickenstichlerin

Donnerstag, 21. Januar 2016

Zusammenfassung

Spät, aber es kommt noch meine Zusammenfassung von allen fertigen Sticheleien in 2015.
Da waren die SALs bei Martina mit all den schönen Stickereien.
Drei Tischdecken, Quilters Blessings, Hasenbach Challenge und Missie Carpenter Vorlagen, genäht  in eigener Interpretation.
 Kleinigkeiten, und Geschenkle.
Natürlich auch wieder Weihnachtssticheleien für die SSCS und Secret Sister Aktion und ein Bäumchen für Steffi.
Drei Quilts sind in 2015 fertig geworden. Ein Quilt für meinen Sohn Felix aus seinen alten T-Shirts und Sweatshirts, der Summer Fun und Flags of the American Revolution. Beide von Hand gequiltet. Nun kann das neue Jahr für mich auch beginnen, die Seitenleiste wird neu gefüllt.
Liebe Grüßle,
            Eure Flickenstichlerin