Leserinnen

Mittwoch, 3. Oktober 2018

Ein ganz liebes Hallo an Alle

Hab Euch alle total vermisst. Es ist an der Zeit sich mal wieder zu melden.
Es gibt viele Neuigkeiten...wichtige Dinge zuerst.
Andreas und ich haben dieses Jahr geheiratet und ich bin nun ganz offiziell Frau Porn. Wir hatten eine wunderschöne Hochzeit an einem warmen Sommertag, unter kühlen Walnußbäumen, in einem wunderschönen Restaurant an der Mosel. Liebe Gäste, tolles Essen, es hat alles gepasst. Meine Tochter hat sich sehr viel Mühe mit Brautstrauß, Blumendekoration, Programm, Bilder und was so alles dazu gehört gemacht. Lieben Danke Gwendolyn, das war super.
 Mein neues Nähzimmer ist auch fertig. Die Industriemaschinen stehen, das gleichmäßige Brummen ist ein Genuss. Lieben Dank an meinen Mann, er hat sich mit dem Ausbau sehr viel Mühe gemacht. Danke auch an Margit und ihre Nachbarn, für die schönen Fliesen.
 Ich kann auch noch nähen, habe ich mal festgestellt. Trotz langer Pause, klappt es noch. Hier die Vorbereitung der Häusle, es soll eine ganze Strasse werden. Will die Tür zur Scheune ein bisschen isolieren.
 Das erste Haus ist schon mal dekoriert.
 Wo ein Anfang ist, da gibt es auch ein Ende, das zweite Häusle war auch schnell fertig.
 Wo zwei sind, da kommt auch schnell ein drittes Häusle dazu.
 Mit Haus vier war ich von der Einteilung her, nicht ganz zufrieden. Aber mir müssen ja nicht alle Häuser in der Strasse am Besten gefallen.
 Es geht dem Ende zu, Haus fünf bekam eine niedliche Katze und ein Herzle.
 Alle Häuser fertig, die Strasse wird richtig nett.
 Mit ein Grund mich für dieses Projekt zu entscheiden, waren die vielen Vliesreste, die ich zum Füllen der Straße verwendet habe.
 Richtig, vorher musste ich aber erst einmal die Häusle zusammen nähen.
 Dann füllen, irgendwie nett sieht das schon mal aus.
 Reste habe ich immer noch genug, aber sieht schon mal ein bisschen aufgeräumter aus.
 Rückseite wurde auch ein bisschen verschönert. Will ich Euch nicht vorenthalten, auch wenn ich das Bild nicht drehen kann.
 Zweiter Rückseitenblock.
Und noch ein drittes Häusle auf der Rückseite verschönert.
 Die Tür mit dem Herzle, Türgriff und Schere.
 Auch diese Tür hat einen schönen Türgriff bekommen.
 Manchmal tut es auch nur ein oller Knopf.
 Tolles Detail ist auch der Rabe auf dem Dach.
 Und noch einer zwischen den Häusle.
 Auch alles Resteverwertung.
 Mietze nun mit Halsband.
 Ein Bild vor der ganzen Detailarbeit.
 Da wird die Straße stehen. Links und Rechts will ich auch noch isolieren. Der Winter kommt ja bald.
Also, ran an die Reste.
Hab ja genug.
Wünsch Euch allen einen wunderschönen Feiertag. Hab Euch so vermisst.
Liebe Grüßle,
               Eure Flickenstichlerin

Kommentare:

Fischtown Lady hat gesagt…

Ach ich habe dich auch vermisst!
Ja, du kannst noch nähen! Und wie, wunderschön ist deine Straße. Und so liebevoll ausgearbeitet. Ich freue mich für dich das es dir gut geht und hoffe wieder Otter von dir zu lesen.
Liebe Grüße, Marita

Klaudia hat gesagt…

Oh, bei Petruschka habe ich eben entdeckt, dass du wieder "da" bist...wie schön, es freut mich!
Herzlichen Glückwunsch zunächst nachträglich zu eurer Vermählung und alles Liebe und Gute für Euch!
Deine Häuserstrasse sieht klasse aus und ist eine tolle Resteverwertung.Was ist denn in den Gläsern...es ist jedenfalls eine stattliche Sammlung;-)

Liebe Grüße Klaudia

Frédérique hat gesagt…

I love your houses! Very pretty

Valomea hat gesagt…

Liebe Sylvia,
wie schön, von Dir zu hören und zu lesen! Ich habe Dich auch sehr vermisst, war gerade neulich bei Dir blättern, um noch mal Deinen Blumengarten zu bestaunen, der die Jahreszeiten so schön einfängt.... Umso mehr freue ich mich, dass es Dir/Euch offenbar gut geht - nachträglich die besten Wünsche für diesen Schritt!
Nun hast Du ja gleich mit einer wunderbaren Sache den Wiedereinstieg ins Bloggen begonnen. So viele liebevolle Details!
Werden wir denn vielleicht nun wieder öfter von Dir hören?
Herzliche Grüße in jedem Fall!
Elke

Beate hat gesagt…

Häufiger schon mal habe ich an dich gedacht und mich gefragt, warum du nicht mehr bloggst. Umso mehr freue ich mich, dass es dir gut geht und ich gratuliere ganz herzlich zur Vermählung und wünsche alles Gute. Ich denke noch dran, wie schön es gewesen wäre, wenn wir uns auf Wangerooge hätten treffen können. Diese Jahr im Herbst sind wir erstmals nicht dort und -- ich möchte auch mal wieder etwas Anderes sehen.

LG Beate

belarmina hat gesagt…

Silvia ¡¡Felicidades!!
Te ves muy guapa y feliz.
bonitos trabajos.
Te extrañamos Bienvenida
Saludos

Christine B. hat gesagt…

How lovely that you are sewing and blogging again! I have missed seeing your beautiful work! Congratulations on your wedding too..... it looked a marvellous day! Christine xx

Alexandra hat gesagt…

Liebe Sylvia,
oh habe ich mich gefreut, wieder etwas von dir zu lesen...und noch mehr, dass es dir so gut geht!!! Ich freue mich für dich mit und gratuliere dir und deinem Mann noch nachträglich zur Hochzeit, war bestimmt aufregend.
Weiter wünsche ich dir viele kreative Ideen, Spaß bei der Umsetzung und beim bloggen.
LG
Alexandra

Michelle Ridgway hat gesagt…

Congratulations on your wedding. You were a beautiful bride. I love your street of houses and it is so wonderful to see you back in blogland xx