Leserinnen

Donnerstag, 25. Dezember 2014

So tolle Geschenke, danke, danke, danke

Also, ich bin ja dieses Jahr so toll beschenkt worden, dass ich erst einmal total sprachlos war.
Nehmt Euch Zeit, eine Tasse Kaffee oder Tee, dieser Post wird dauern.
Ich hoffe es geht Euch allen gut.
Ich fange mal mit den Geschenkle an, die am weitesten gereist sind und will Euch ein paar Bilder (19) zeigen.
Es geht los mit einer bestickten Tasche von Fiona aus Australien. Fiona kann super schön sticken und hat hier ein kleines Meisterstück für mich gefertigt.
Vielen lieben Dank an Fiona, ich hab ja schon eine Email geschickt. Ich bin so was von begeisert. Aber seht mal selbst.
Hier im Detail, ich hätte nie gedacht, dass die Tasche für mich ist, als ich sie auf Fiona's Blog gesehen und kommentiert hatte. Da steckt so viel Liebe drin, das Mädchen ist so goldig. Einfach nur klasse, Fiona.
Nun geht es schon weiter mit einem Geschenkle von Melanie aus Großbritannien.
So sieht die Tasche zusammengefaltet aus, aber da steckt noch mehr drin.
Sehr praktisch das kleine Beutelchen, auch für die Handtasche geeignet.
Und das wird daraus, aufgefaltet eine wunderschöne Tragetasche, tolle Stöffchen und sehr clever gemacht.
Melanie und ich kennen uns von den Craft Olympic Athlete's, eine Veranstaltung die wir beide schon in darauffolgenden Jahren moderiert hatten. Das hat damals so viel Spaß gemacht und eine nette Freundschaft ist uns beiden geblieben, die wir gerne und oft über das Internet pflegen.
Lieben Dank Melanie, die Überraschung ist Dir gelungen, ich habe damit nicht gerechnet.
Eine selbstgebastelte Karte war bei dem Geschenkle von Melanie auch noch dabei und Schokolade und Süßigkeiten, die haben es aber nicht mehr bis zum Bilder machen geschafft.
So, jetzt komme ich zu einer Flut von Geschenkle von meiner Secret Sister Katrin aus Schwäbisch Gmünd.
Zuerst hatte ich diesen Tischläufer ausgepackt und war schon begeistert. Der wurde von Katrin wunderbar gearbeitet, mit Goldfaden gequiltet, sehr saubere Arbeit.
 Farblich passt er auch wunderbar ins Esszimmer an der Mosel. Das Blau im Läufer sieht so toll aus mit dem Blau der Stühle, er wird an der Mosel bleiben.
 Dann kam zum Vorschein dieses Nähutensilo, es war schon mit vielen Kleinigkeiten bestückt, wie die Nadeln, Nagelfeile, Frixon Pens, Stecknadeln mit Herzle und ein tolles Quiltlabel. Handquiltnadeln waren auch noch dabei. Das ist ein super Ding und hat bereits seinen Platz bei meinem Schnellnäher hier an der Mosel eingenommen. Tolle Stoffe, super sauber genäht. Seht doch wie das Paisley Muster auf dem roten Stoff so toll gereiht ist, ebenso auch der obere rote Stoff mit den beigen Punkten. Sauber, sauber gearbeitet.
Dann ging es weiter mit dem Scheren-, Pinzetten-, und Fadenschneiderset. Goldig mit den Mariakäferle. Ein paar der Geschenke waren mit den netten Engele verziert, eines davon hängt schon am Baum und die anderen Zwei werden direkt folgen.
Noch mehr Päckle, ja. Es war noch Stoff dabei, Quiltgarn, und ein Nadelkissenmagnet. Ab da war ich ja schon gar nicht mehr zu bremsen. Derselbe Stoff wie im Utensilo, ganz toller Stoff.
Da habe ich zwei Möglichkeiten, den LE oder Stonefields. Mal sehen für welches Projekt ich den Stoff verwende. Das Magnet ist auch schon an der Nähmaschine platziert.
 Ich weiß, das ist unglaublich, aber es ging tatsächlich noch weiter.
Da waren noch zwei nette Mug-Rugs, die ich auspacken durfte. Bleiben auch hier an der Mosel, ich hab mich entschieden.
 Und es gab noch Schokolade, Nervennahrung, immer gut.
Zwei Spulen aus Holz für Bänder aufzugwickeln waren auch noch dabei, die kommen später im Post, weil sie beim ersten Mal nicht korrekt aufgeladen wurden. Auf dem Bild ist auch noch ein Hühnerschnitt abgebildet, war auch noch im Päckle.
Hier die gesamte Übersicht, alles nur von Katrin, ach was soll ich sagen. Danke, danke, danke, und das ist immer noch nicht so ausgedrückt, wie ich es eigentlich sagen will. Vielen Dank liebe Katrin, kann ich noch sagen, spiegelt aber meine Gefühle auch nicht wider.
Wir haben so eine kleine Gruppe von Frauen, die nähen, und sich über das Jahr verteilt, immer mal wieder treffen.
Auch dieses Jahr haben wir beschlossen, dass wir uns eine Kleinigkeit zu Weihnachten nähen.
Von Christiane aus der Eifel habe ich einen Wandbehang bekommen.
Christiane kennt mich ganz gut und schickte mir ein Gedicht, welches mir Zeit wünscht.
Davon kann ich nie genug haben, Christiane hat da mitgedacht. Das sind auch ganz tolle Stöffle, schön mit einer Ziernaht abgesteppt, sehr bedacht ausgewählt.
Nette Knöpfle sind drauf und der blaue Stoff ist so schön.
Auch der Wandbehang wird im Haus an der Mosel bleiben, ein Platz in der Küche habe ich schon gefunden und Acky wird ihn die Tage aufhängen.
 Ein Herzle ist auch drauf. Liebe Christiane, danke dafür, danke für die Zeit, die Du mir geschenkt hast und die Zeit, die wir gemeinsam verbringen.
Auf die schönen Stunden, die wir in Zukunft erleben dürfen.
Auch Steffi hat sich was nettes ausgedacht. Eine kleine Schale mit Elchen, die hat sie von Hand genäht.
Dazu noch ein raffinierter Anhänger für den Weihnachtsbaum. Der findet aber bestimmt nach Weihnachten noch einen weiteren Bestimmungsort im Haus als Dekoration.
Dann war noch eine Mini Hex N More Schablone im Päckle drin. Mit der hatte ich schon eine ganze Weile geliebäugelt und freu mich schon auf die ersten Nähprojekte mit ihr. Da gab es doch diese tolle Vorlage mit ganz viel verschiedenen Blöckchen aus dieser Schablone.
Irgendwas habe ich da noch im Kopf, da muss ich noch einmal nachsehen.
Steffi, lieben Dank, fühl Dich gedrückt, nette Geschenkle hast Du da für mich gemacht, danke.
Jetzt komm ich zum Schluss, ich hoffe Ihr habt es ausgehalten, weil....
....da noch die tollen Spulen für die Bänder und der Hühnerschnitt von meiner Secret Sister Katrin.
An all meine Beschenkerinnen, was seid Ihr so toll, was für eine große Freude habt Ihr mir bereitet.
Euch will ich nicht missen, schön, dass es Euch gibt.
Wenn ich könnte, würde ich mit Euch auf viele Jahre Freundschaft anstoßen, aber leider geht das nicht, zumindest nicht gerade jetzt.
Seid alle lieb gegrüßt und gedrückt. Danke.
Liebe Grüßle,
                          Eure Flickenstichlerin

Kommentare:

Neststern hat gesagt…

Wie wundervoll!
Ich freue mich sehr für Dich, liebe Sylvia,
hab es weiterhin fein über die Weihnachtstage,ich grüsse Dich ganz lieb,
Susanne

Manuela hat gesagt…

Liebe Syliva,

da bist du ordentlich beschenkt worden.
Sehr schöne Geschenke hast du bekommen.

Liebe Grüße Manuela

Utili hat gesagt…

Liebe Sylvia,
du musst ja ganz besonders lieb gewesen sein, so viele tolle Geschenke, die du alle von lieben Freundinnen bekommen hast.
Du kannst dich wirklich über jedes freuen und bist auch bestimmt glücklich drüber.
Oh ich würde mich freuen wenn es der Stonefield wird denn den möchte ich auch anfangen.

Liebe Grüße Uta

Eva hat gesagt…

Das ist ja toll, die vielen Geschenke. Viel Spass damit und eine schöne restliche Weihnachtszeit wünscht Dir Eva

Chookyblue...... hat gesagt…

Fiona sent you a lovely gift............thanks for being part of the SSCS........

Ulla hat gesagt…

Lovely and very thoughtful gifts and such clever ideas! Have a wonderful holiday season.

Cattinka hat gesagt…

Da gings Dir ja richtig gut zu Weihnachten, aber Du weißt ja, nette Leute bekommen eben auch nette Geschenke!
LG
KATRIN W.

Klaudia hat gesagt…

Liebe Silvia,

ich freue mich mit dir, über die tollen Geschenke, die du auspacken konntest...hab viel Spaß daran.

Liebe Grüße und noch einen schönen 2.Weihnachtstag wünscht dir,
Klaudia

Patchgarden hat gesagt…

Hallo Sylvia,
sehr schöne Geschenke hast du bekommen, viel Freude damit!
Wünsche dir noch einen schönen 2.Weihnachtstag und
liebe Grüße, Marlies

Steffi hat gesagt…

Liebe Sylvia,
was bin ich so froh dich zu kennen :-) Danke für dein wunderschönes Wichtelgeschenk, ich habe mich total gefreut! Wenn du die Anleitung für die Hexaschablonen findest, sag bitte mal bescheid!!
Liebe Grüße
Steffi

Die Fischerin hat gesagt…

Ich freue mich mit dir über deine wunderschönen Gaben ... eine wundervolle Weihnachtszeit. Genieße weiter die Zeit bis zum Jahresende und sei herzlich gegrüßt von mir