Leserinnen

Donnerstag, 14. November 2013

Sternetreffen 2013 in Neubrücke

Endlich komme ich zu meinem Bericht vom Sternetreffen 2013 in Neubrücke. Alles war wunderbar. Hier seht ihr einen Haufen Sonnenblumen....mein Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer beim Sternetreffen. Wie schon so oft als Nadelkissen auf die Einmachgläser von Leifheit genäht. Hat gerade so gereicht, fürs Hotel und die Küche hatte ich auch noch ein Gläsle übrig.
 

Mein "ORGA-TISCH", schon mit den ersten Geschenken, dem Willkommenspaket und natürlich meiner Kaffeetasse und dem Orga-Ordner, der mich die letzten 2 Monate begleitet hat. Er fehlt mir.

Das ist der ganze Haufen mit Sachen, die ich unbedingt nicht vergessen durfte. Meine neue Tasche ist oft in Gebrauch, eigentlich bei jeder Gelegenheit, die sich so bietet und natürlich der Rucksack auch. Der hat jetzt schon einige Jahre auf dem Buckel und ich ihn auch.

Wenn Ihr nicht wisst, was ein Tisch der Gelüste ist, habt Ihr was im Leben versäumt. Mein Freund kannte diese Bezeichnung nicht und kam das ganze Wochenende nicht darüber hinweg, wie auch noch ein anderer Mann, der so einfach in unseren Seminarraum reingeplatzt ist. Hier ist der Tisch noch nicht wirklich gefüllt, es war ja erst der Anfang, bevor wir Frauen eingezogen sind. Besser gesagt wir haben das Hotel "invasioniert".
Der kleine Seminarraum. Alle Räumlichkeiten waren wunderbar hell und angenehm.

So sieht der größte Seminarraum aus. Wir haben ihn als Aufenthaltsraum und für Workshops genutzt. Seht nur die vielen tollen Sachen.

Das waren all meine Geschenke von den Teilnehmerinnen für die Organisation unseres Wochenendes. Ich hab mich so gefreut, freu mich immer noch. Was für tolle Erinnerungen. Vielen lieben Dank nochmals an dieser Stelle. Elisabeth, dein Täschchen mit den Kerzen und den getrockneten Röschen ist so liebevoll gemacht. Margit, die Hundertwasserkerze, einfach eine Wucht, der tolle Sekt von Rosemarie, die vielen Stoffpäckchen und Gutscheine für Stöffchen, all das Hüftgold, selbstgemachte Marmelade und der ganze Wein. Ach bin ich ein glückliches Menschlein.
 

Ein paar Eulensocken waren auch dabei, die musste ich gleich anprobieren. Steffi hat sie für mich gemacht.

Selbstgefärbte Wolle, genau in meinen Farbtönen. Zeigt her eure Füße, zeigt her eure Socken....

Ich bin fasziniert......

....Steffi meinte das Foto muss auch dazu. Ich find es gar nicht soooooo schön, aber bezeichnend für getane Arbeit und einfach nur ein dickes JA zu allem was war und was noch kommt.
Liebe Grüßle,
                                   Eure Flickenstichlerin

Kommentare:

Quiltbiene hat gesagt…

Liebe Sylvia, das war ein wunderschönes Treffen! Danke Dir noch einmal für Deine perfekte Organisation! Die Socken von Steffi sind der Hit! Wir freuen uns, dass auch bei uns so ein tolles "Dankeschön-Nadelkissen-Glas bei uns steht, das erinnert uns immer an Dich. Übrigens:Du siehst so glücklich aus mit all Deinen Schätzen ;-).
Liebe Grüße von Sabine und Peter

...Gabi hat gesagt…

DANKE, das Du das für uns gemacht hast...
eine der Sonnenblumen steht nun auf meinem Tisch, als Erinnerung...
Da werden Bilder lebendig, einen sehr schönen Bericht hast Du über das ***treffen geschrieben., es war aber auch wunderschön
lg aus Köln
Gabi

Steffi hat gesagt…

Liebe Sylvia,
ich finde du hast ein absolut geniales Treffen auf die Beine gestellt, bei dem nur zufriedene Gesichter zu sehen waren! Ich wünsche dir immer warme Füße :-)
Liebe Grüße
auch an Acky
Steffi