Mittwoch, 23. Oktober 2013

Was alles passiert ist

Es ist sooooooo viel in den letzten paar Wochen passiert.
Hier eine kleine Übersicht an was ich im Moment arbeite, oder auch nicht.
Das hier sind noch Geschenkle vom Nähwochenende Anfang Oktober.
 Passen die hübschen Anhänger nicht wunderbar zum alten Schrank im Esszimmer?
Vielen Dank hierfür an Margit.
Sie saß da einfach, nähte vor sich hin, und als alle weg waren, sah ich die hübschen Sachen am Schrank hängen.
Was für eine Freude.
 Noch mehr Freude ist hier zu sehen, auch Geschenkle vom Nähwochenende.
Dieses Utensilo hat nun sein Schrägband dran und ich weiß noch nicht genau, wie ich diesen Knopf draufnähen möchte.
 Ich finde er passt wunderbar zu diesem schönen Täschchen.
 Die Sachen sind alle von unserem Wochenende übrig geblieben.
Schabrackenvlies hat Margit vergessen.
Von Sylvia hab ich mir den Stoff ausgeliehen, aber dann doch nicht für die Reisetasche benötigt.
Das Glas und der kleine Schnitt sind noch für Birgit, die leider nicht kommen konnte.
 An meinem Gartenwandbehang geht es auch weiter, in die letzte Runde.
Es ist nicht mehr viel.
Oben kann man schon den Rand erkennen.
 Hier geht es schon los mit Weihnachtsgeschenken. Das wird ein Norweger Pullover, man kann am oberen Rand schon das Muster ein bisschen erkennen.
Der Pullover wird rund gestrickt, somit habe ich mir das Zusammennähen von Vorder- und Rückenteil gespart. Schon allein wegen dem Muster geht das gar nicht anders.
 An meiner Grandmother's Flowergarden Decke habe ich den ersten Teil vom Rand für den Frühling und dem Winter drangenäht.
Am Sommerrand arbeite ich gerade.
Schon witzig, jetzt geht es in den Herbst und ich arbeite am Sommer. Vielleicht haben wir ja deswegen im Moment so schön warmes Wetter.....
 Hier mein absolutes Highlight. Ich konnte doch glatt einen Schnellnäher und eine Overlock ergattern. Was für eine Freude.
Vor 30 Jahren habe ich auf Schnellnähern genäht und wollte immer so eine Maschine haben. Nun hat sich die Gelegenheit ergeben und ich bekam die Overlock noch dazu.
Ich war überwältigt, aber richtig. Vor Freude sind sogar ein paar Trähnchen geflossen.
Aber erst am Abend, als ich in Ruhe am Tisch saß und mir alles nochmal durch den Kopf gehen ließ.
Nachts bin ich dann um 3:00 Uhr aufgewacht
und konnte vor lauter Aufregung nicht mehr schlafen.
Das hier ist ein kleiner Ständer den man in der Industrie zum Ablegen der zugeschnittenen Teile verwendet. Man hängt die großen Teile einfach über die obere Runding und unten im Kasten kann man die Kleinteile reinlegen. Dann fährt man den Ständer an die Maschine und kann bequem die Teile zum Nähen abnehmen.
Ich merke schon, bin immer noch aufgeregt.
Jetzt muß im zukünftigen Zimmerle für die Maschinen noch Starkstrom verlegt und fertig renoviert werden, dann kann ich meine guten Stücke aufstellen.

Liebe Grüßle,
                                  Eure Flickenstichlerin

1 Kommentar:

Houseelf hat gesagt…

OOOOOOOOOO! What lovelies! I hope your new babies like your craft room. How are they running for you? I hope you have many happy adventures with them.

The things you prepared for the group look lovely. I think everyone had a marvellous time thanks for your hard work.

Beautiful work on your flower garden. What pattern is your Garden Wallhanging? Beautiful work Sylvia. Yes I know what you mean about the Norwegian style of knitting. I was lucky to find an Icelandic pattern for some yarn I had had in my stash for a long time. It had a similar circular yoke across the shoulders, knitted in the round.