Leserinnen

Dienstag, 6. November 2012

Das braucht Frau unbedingt

Hab mich mit einem neuen Geldbeutel mal wieder selber verwöhnt. Hier die Ansichten von außen.
Zuerst dachte ich ja der Geldbeutel ist viel zu unhandlich im täglichen Gebrauch. Aber das stimmt gar nicht.
Er fühlt sich im Gegensatz zu allen meinen vorherigen Geldbeuteln so weich und warm an, ich will ihn gar nicht mehr aus der Hand geben. 
So sieht der Geldbeutel von Innen aus. Der Schnitt ist übrigens von Farbenmix. Dort kaufe ich auch viele meiner Webbänder ein. Das hier beim Geldbeutel verwendete ist auch von Farbenmix.
Der Geldbeutel hat sogar ein Reißverschlußfach für Münzgeld.
Ich bin total verliebt.
Werde bestimmt noch ein paar Geldbeutel nähen. Aufwand war ungefähr ein halber Tag, gerechnet für das erste Mal, ist das o.k.
Einen kleinen Fehler habe ich noch drin. Da muß ich beim nächsten Mal genauer auf den Schnitt achten.
Viele liebe Grüßle,

                                      Eure Flickenstichlerin

Kommentare:

Houseelf hat gesagt…

What a clever purse. Well done!

Grit hat gesagt…

Das ist ja eine super Börse.
Liebe Grüße Grit